Lohnsteuerhilfeverein HILO und ELSTER sowie statistische Auswertungen zu ELSTER

Lohnsteuerhilfeverein HILO e.V. und ELSTER

Der überwiegende Anteil der Beratungsstellen des Lohnsteuerhilfeverein HILO e.V. übermittelt die Einkommensteuererklärung inzwischen per ELSTER (elektronische Steuererklärung). ELSTER bietet zwei Varianten für den elektronischen Versand bzw. Empfang. Die ELSTER-Varianten heißen ELSTER 1 und ELSTER 2.

ELSTER 1 bietet lediglich die Möglichkeit, die am PC gefertigte Steuererklärung an die Finanzverwaltung zu übermitteln, d. h. alle Daten die im herkömmlichen Wege im Steuerformular eingetragen wurden, können direkt in die Software der Finanzverwaltung übernommen werden. Der Schritt der Datenübernahme von Papier zum PC entfällt, Zeitersparnis und Vermeidung von Eingabefehlern sind die Folge. Papierlos bleibt ELSTER 1 jedoch nicht. Es muss ein mehrseitiges Sendeprotokoll ausgedruckt und unterschrieben werden. Dieses wird dann zusammen mit den beizufügenden Belege und sonstigen Nachweisen zur Steuererklärung bei dem zuständigen Finanzamt eingereicht.

ELSTER 2 ist die bevorzugte Versandvariante der Beratungsstellen des Lohnsteuerhilfeverein HILO e.V.. Der Vorteil dieser Variante liegt klar auf der Hand. Der Versand der Steuererklärung funktioniert wie bei ELSTER 1, jedoch benötigen wir lediglich die Zustimmung unserer Mitglieder zum elektronischen Versand der Steuererklärung. Kein Sendeprotokoll, kein postalischer Versand, zudem sind nur sogenannte Pflichtbelege beim Finanzamt einzureichen und, die Steuererklärung wird derzeit von den Finanzämtern in Hamburg und Schleswig-Holstein grundsätzlich bevorzugt bearbeitet. Weitere Vorteile: Wir erhalten den Steuerbescheid bei ELSTER 2 ebenfalls elektronisch zurück und können einen sofortigen Abgleich zwischen Steuererklärung und Steuerbescheid vornehmen, bevor der „Papierbescheid“ eintrifft.

Statistische Auswertungen zu ELSTER

Bislang sind 39.630.000 Einkommensteuererklärungen und 272.700.000 Lohnsteuerbescheinigungen elektronisch übermittelt worden.

Die Grafik stellt die aktuellen Zahlen der bundesweit elektronisch übermittelten Steuererklärungen (Einkommensteuererklärung und Lohnsteuerjahresausgleich)  sowie zurückübermittelte Steuerbescheide und sonstige elektronische Übermittlungen dar.

Elektronische Steuererklärungen seit 2000 in Millionen – Stand 01.09.2010 (Quelle: www.elster.de)


Hinweise:
 (*) Anzahl der Übermittlungen im Kalenderjahr
 (**) Anzahl der Lohnsteuerbescheinigungen für das Kalenderjahr
Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Bitte bewerten Sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...